News

Aktuelle Berichte

Krisensicherer Haushalt

Ob Unwetter, Naturkatastrophe, ein Reaktorunfall oder ein längerfristiger Stromausfall (Blackout) - jeder von uns kann bereits im nächsten Moment selbst davon betroffen sein.
Diese Ereignisse können zu empfindlichen Versorgungsunterbrechungen führen. Um für derartige Situationen besser vorbereitet zu sein, geht es darum, mit privater Vorsorge den Haushalt für Notfälle krisenfester zu machen.

Ausbildungskurse für Betreiber/Innen von Kleinkläranlagen

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) bietet in Zusammenarbeit mit dem Land Kärnten zwei Ausbildungskurse für die Betreiber von Kleinkläranlagen vom 5. bis 7. November 2019 in St. Veit an der Glan (Dauer pro Kurs 1 ½ Tage) an.
Ziel ist es den Betreibern von Kleinkläranlagen in Kärnten Grundkenntnissen für den Betrieb Ihrer Anlage zu vermitteln. Der Kurs setzt sich aus Fachvorträgen und praktischen Labor-Übungen zusammen und soll den Betrieb der Kleinkläranlagen erleichtern und verbessern.

Durch die Vorlage des Kurs-Zeugnisses bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft muss die Fremdüberwachung nicht mehr – gemäß den Auflagen des Bewilligungsbescheides – jährlich, sondern nur mehr alle drei Jahre durchgeführt werden. Das bedeutet eine wesentliche Kostenerleichterung für die Betreiber! Die Eigenüberwachung bleibt unverändert aufrecht.

Diese beiden Kurse finden vom 5. bis 7. November 2019 in St. Veit an der Glan statt.
(Dauer pro Kurs 1 ½ Tage)

Kurs 1

Kurs 2

KEM - Photovoltaik Check

Die KEM –startet den KEM-PV CHECK für Private, Unternehmen und Gemeinden!
Eine Aktion zur Überprüfung und Reinigung von PV Anlagen! Gerade in den letzten Jahren erlebten wir in unserer Region einige Wetterkapriolen, wie starke Schneefälle, Wind und Starkregen. Photovoltaik-Anlagen sind für eine jahrzehntelange Lebensdauer ausgelegt, sie können jedoch durch starke Belastungen unsichtbar beschädigt werden.
Ab jetzt bis August 2019 gibt es den KEM Bonus von 180 Euro (Netto)  für die Überprüfung der PV-Anlage inkl. thermographischer Untersuchung und Reinigung der Anlage!  (Anlage muss sich innerhalb der KEM Region befinden)
Lesen Sie MEHR

Umleitungsstrecke B 111

Die Umleitungsstrecke B 111 zwischen St. Lorenzen und Maria Luggau kann zu den gewohnten Ampelregelungszeiten befahren werden. .

Info

Für den gesamten Verlauf der Umleitungsstrecke zwischen den Ortschaften Wiesen und Maria Luggau gilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h sowie eine Gewichtsbeschränkung von 25 Tonnen.

Für den gesamten Verlauf der Umleitungsstrecke zwischen den Ortschaften Wiesen und Maria Luggau wird das Fahren für Omnibusse mit einer Länge von über 9 m verboten.

Kostenlose Weiterbildung an Kärntner Volkshochschulen

Seit 2017 bieten die Kärntner Volkshochschulen das Projekt „Kick-up – One stop für berufliche Stabilität“ an, das selbst- und unselbstständigen Erwerbstätigen mit geringem Einkommen kostenlose Weiterbildungen ermöglicht. Die Angebote von Kick-up finden im Einzelcoaching statt. Es ist seit kurzem geplant, die Trainingseinheiten bei entsprechender Anzahl von Anmeldungen auch im Bezirk Hermagor anzubieten, damit den Teilnehmern ein langer Anfahrtsweg erspart bleibt.

INFO

BESCHREIBUNG