Informationen des Bürgermeisters

Lesachtaler Produkte überzeugten

 

Bild1

 

Dr. Kurt Rakobitsch und Siglinde Wieser vom Amt der Kärntner Landesregierung besuchten die Kulturwerkstatt in Liesing und die Kräuterwerkstatt „Quelle des Wohlbefindens“ in Maria Luggau. Die beiden von LEADER geförderten Projekte stehen kurz vor dem Abschluss und wurden auf die rechnerische und sachliche Richtigkeit überprüft.

 

 

Sofortmaßnahmen als Notlösung für die Straßen nach Nostra und Frohn

 

Frohn2

 

Der Straßenausbau und die Straßensanierungen sind in der Gemeinde Lesachtal immer ein Thema. Das riesige Straßennetz ist mit den herkömmlichen Programmen des Landes kaum zu bewältigen. 

„Die Unzumutbarkeiten sind zu beseitigen“, sagt der Bürgermeister und bietet den beiden betroffenen Weggemeinschaften die Soforthilfe der Gemeinde an.

Land und Gemeinde übernehmen die Materialkosten, die Weggemeinschaften stellen das Personal.

  

Mülltrennung und Müllvermeidung beginnt bereits im Kindergarten

 

KiGa1

 

Das Wissen um die Mülltrennung und die Müllvermeidung kann nicht früh genug beginnen.

 

 

 

Filmsequenzen für den Marienpilgerweg sind im Entstehen…

 

mpw abzeichen

 

Der Marienpilgerweg quer durch Kärnten, der in 10 Tagesetappen Maria Rojach im Lavanttal  mit Maria Luggau verbindet, erlebt immer größeren Zuspruch. Die bestehende Homepage soll nun mit Filmsequenzen belegt werden. Die Filmaufnahmen dazu erfolgten im Lesachtal am Sonntag, dem 14. September 2014.

 

 

Die Energiewende kommt nicht von allein

 

KEM1

 

Der Bezirk Hermagor ist nun eine Klima- und Energiemodellregion.

Am 11. September 2014 fand unter dem Vorsitz von Bgm. Franz Guggenberger (Obmann des Gemeindeverbandes Karnische Region als Projektträger) gemeinsam mit der KEM-Managerin Stéphanie Klaus die erste Arbeitsgruppensitzung statt.