Ein Dorf feierte seinen Laden (20 Jahre Dorfladen in Birnbaum)

P1060836

 

Am Samstag, den 9. September feierten die Birnbaumer ein großes Jubliäum. Ihr Dorfladen wurde 20 Jahre alt.

Der Obmann des Vereins „Dorfladen Birnbaum“, Bernhard Knotz, konnte beim Fest, zahlreiche Besucher darunter Bürgermeister Hans Windbichler begrüßen.

Im Jahr 1995, als der letzte Greißler in Birnbaum zusperrte, gab es seitens der Bevölkerung Bestrebungen, eine neue Einkaufsmöglichkeit zu schaffen. Peter Webhofer, Anton Knotz, Elfriede Seiwald, Familie Althof und der heutige Bürgermeister Johann Windbichler, der damals für die Regionalentwicklung zuständig war, waren die treibenden Kräfte und brachten das Vorhaben auf den Weg.  Gemeinsam mit der Landesregierung und der Gemeinde unter Bürgermeister Ignaz Brunner wurde ein Projekt erarbeitet. Voraussetzung war jedoch, dass sich jeder Haushalt in Birnbaum mit 3.000 Schilling an dem Projekt beteiligt.

Mit großzügiger Unterstützung der Gemeinde, die auch die Räumlichkeiten kostenlos zu Verfügung stellte und unter großer Beteiligung der Bevölkerung wurde 1997 der Birnbaumer Dorfladen eröffnet.  

Mittlerweile hat sich der Dorfladen in Birnbaum gut entwickelt. Er bietet der Bevölkerung nicht nur einen Ort zum Einkaufen, sondern der Laden ist auch der Kommunikationsmittelpunkt im Dorf, dessen Wichtigkeit auch von Obmann Knotz und Bürgermeister Windbichler in ihren Reden herausgestrichen wurde. Mit einem Konzert der Bauernkapelle Birnbaum und bei Speis und Trank feierten die Birnbaumer bis in die späten Abendstunden und stoßten auf weitere 20 erfolgreiche Jahre ihres Dorfladens an.

 

Unbenannt

Am Foto: Bgm. Windbichler 2. von rechts, Obmann „Verein Dorfladen Birnbaum“ Bernhard Knotz Bild Mitte, mit Verkäuferinnen und Vereinsvorstand